15 mehr oder minder nützliche Shortcuts für Windows 7

Heute stellen wir Ihnen 15 mehr oder minder hilfreiche Tastatur-Shortcuts vor, mit denen man sich in Windows 7 den Umweg über das Rechtsklick-Kontextmenü ersparen oder auf zusätzliche Funktionen zugreifen kann.

1. STRG + ALT + N – Erstellt einen neuen Ordner

Mit dieser Tastenkombination kann man ohne Umweg über die Menüleiste oder das Rechtsklick-Kontextmenü sofort einen neuen Ordner im momentan ausgewählten Fenster erstellen und diesen direkt benennen. Praktisch, wenn man häufiger neue Ordner (z.B. zum Sortieren von Fotos oder ähnlichen Dingen) erstellen möchte.

2. STRG + UMSCHALT + Doppelklick – Öffnet Programme als Administrator

Manche Programm funktionieren nur, wenn sie mit Administratorrechten ausgeführt. Üblicherweise würde man erst auf die entsprechenden Programmverknüpfungen oder .exe-Dateien einen Rechtsklick machen und dann anschließend die Option “Als Administrator ausführen” auswählen. Mit obiger Tastenkombination erspart man sich diesen Schritt.

3. UMSCHALT + Rechtsklick auf eine Datei – Öffnet das “Senden an” Menü

Praktisch, wenn man mehrere Dateien auf ein externes Laufwerk kopieren oder als eMail verschicken möchte. Dieser Tastenkombination öffnet nicht einfach das normalen “Senden an” Menü, sondern zeigt zusätzlich auch Optionen und Programmverknüpfungen an, die man dort normalerweise nicht findet.

4. UMSCHALT + Rechtsklick auf einen Ordner – zeigt im Auswahlmenu die Option, den Ordner in einer Kommandozeile zu öffnen

Diese Kombination dürfte für Anwender interessant sein, die viel und gerne mit dem Kommandozeilentool arbeiten. Mit obiger Kombination kann man ein Kommandozeilenfenster direkt mit dem Pfad des jeweiligen Ordners aufrufen – anstelle denselbigen erst mühselig über die Kommandozeile ansteuern zu müssen.

5. Windowstaste + Leertaste – macht die Fenster durchsichtig und zeigt den Desktop

Praktisch für Nutzer, die häufiger mal Dateien auf dem Desktop ablegen oder einen interaktiven Desktophintergrund verwenden.

6. Windowstaste + Oben/Unten/Rechts/Links Pfeiltasten – verschiebt das gerade aktive Fenster

Die jeweilige Pfeiltaste verschiebt das momentan aktive (nicht maximierte) Fenster in die entsprechende Richtung.

7. Für mehrere Bildschirme: Windowstaste + UMSCHALT + Linke Pfeiltaste – Verschiebt das gerade aktive Fenster auf den linken Bildschirm.

Anwender, die an ihrem Computer ein Setup mit mehreren Bildschirmen verwenden, können mit dieser Tastatur ohne großes Hin- und Herziehen mit der Maus Programme vom einen Bildschirm auf den anderen verschieben.

8. Für mehrere Bildschirme: Windowstaste + UMSCHALT + Rechte Pfeiltaste – Verschiebt das gerade aktive Fenster auf den rechten Bildschirm.

Dasselbe in der anderen Richtung.

9. Windowstaste + T – hebt die Programme in der Taskleiste hervor

Mit dieser Kombination werden kleine Vorschaubildchen von den momentan aktiven Programmen unten an der Taskleiste gezeigt. Mit der Enter-Taste können die Programme dann ausgewählt und nach vorne geholt werden.

10. UMSCHALT + Linksklick auf die Taskleiste – öffnet eine neue Instanz des angeklickten Programms.

Mit dieser Funktion kann man ein bereits aktives Programm, z.B. einen Browser, ein weiteres Mal öffnen.

11. Windowstaste + B – fokussiert auf die Systemleiste

Mit dieser Tastenkombination kann man die Symbole in der Systemleiste direkt und ohne Mauszeiger anwählen. Mit den Pfeiltasten kann man zwischen den verschiedenen Symbolen navigieren; auswählen bzw. aktivieren kann man diese mit der Enter-Taste.

12. Windowstaste + P – wechselt die Ansicht vom Monitor auf einen evtl. angeschlossenen Beamer

Mit dieser Tastenkombination kann man zwischen verschiedenen Ansichtsoptionen auf dem Monitor und einem eventuell angeschlossenen Beamer navigieren. Viele Laptops verfügen allerdings bereits über Funktionstasten, die das selbe leisten.

13. Windowstaste + 1, Windowstaste + 2 etc. – öffnet die jeweiligen Programme in der Taskleiste

Mit diesen Tastenkombinationen kann man die jeweiligen Programme aus der Taskleiste öffnen. Die Programme sind hier von links nach rechts durchnummeriert.

14. Windowstaste + Pause – öffnet die Systeminformationen

Wenn man schnell die Systeminformationen checken, den Gerätemanager öffnen oder einen Blick in die erweiterten Systemeinstellungen werfen möchte, kann man das entsprechende Fenster dafür mit der obigen Tastenkombination aufrufen.

15. STRG + UMSCHALT + ESC – öffnet den Task Manager

Die klassische Task Manager Tastenkombination STRG + ALT + ENTF dürfte mittlerweile wirklich jedem User bekannt sein. Windows 7 Nutzer können ihn jedoch auch mit obiger Tastenkombination aufrufen.

[ via Promago ]